©2019 by Master-Lehrgang Genetisches Counselling. Proudly created with Wix.com

QUALIFIKATIONSZIELE

Es gibt ein Europäisches Curriculum für akkreditierte MSc Kurse in Genetic Counselling, welches vom in Wien ansässigen European Board of Medical Genetics, EBMG, für die ESHG entwickelt wurde. Die Erfüllung der europäischen Qualifikation für Genetisches und Genomisches Counselling ist auch Ziel unseres Curriculums (für Details siehe https://www.ebmg.eu/408.0.html):

Unser Lehrgang richtet sich an alle qualifizierten deutschsprachigen Personen. Es werden die Anforderungen des europäischen Curriculums zur Erlangung der europäischen Qualifikation vollständig erfüllt, um die Absolventen zu befähigen, auch in anderen europäischen Ländern zu arbeiten, in denen das Berufsbild des Genetic Counsellors anerkannt ist.

  • Genetisch-genomisches Wissen: Erfassung und Bewertung von genetischen bzw. genomischen Befunden und Krankheiten bei PatientInnen und in Familien

  • Personenzentrierte Kommunikation: Vermittlung von wissenschaftlich und klinisch fundiertem Wissen im Bereich von Genetik, Genomik und Gendiagnostik

  • Entscheidungshilfe: Unterstützung bei der individuellen Umsetzung von Informationen zu genetischen Krankheiten bzw. Krankheitsrisiken

  • Teamkompetenz: Übernahme von Aufgaben in der genetischen Sprechstunde in medizinisch-genetischen Einrichtungen unter ärztlicher Leitung

  • Forschung: Planung und Durchführung eines erfolgreichen wissenschaftlichen Projekts im Rahmen der Masterarbeit